Einsatzmöglichkeiten


Eine Kameradrohne, auch unbemanntes Luftfahrzeug (UAV) genannt, ist hervorragend geeignet  näher an einem Motiv als ein Flugzeug oder Hubschrauber (keine Mindestflughöhe) zu fliegen und schnell, effizient sowie kostengünstig Bilder-/Videos aus der Luft aufzunehmen.

Der Copter ist in wenigen Minuten startklar. Ein elektrischer Antrieb mit einem Akku macht ihn leise und emissionsfrei. Dank GPS-Unterstützung „steht“ die Drohne mit der Kamera sprichwörtlich in der Luft während das Bild live an einen Monitor am Boden gesendet wird. Der Kunde kann das Bild live auf einem Monitor verfolgen und ist so bei der Wahl der Perspektive involviert. Für Videoaufnahmen verwenden wir einen Kameragimbal (kardanische Aufhängung) mit brushless Motoren, der die Flugbewegungen des Multicopters effektiv ausgleicht und für ein stabiles Bild sorgt.  Die Videokamera verfügt über eine mechanische Bildstabilisierung, die das Ergebnis nochmals verbessert. Dadurch sind Videoaufnahmen in Full HD Auflösung (1920 × 1080 Pixel/50p) ja sogar 4K Aufnahmen möglich.  Das Ergebnis sind Luftaufnahmen mit hervoragender Qualtität aus besonderen Perspektiven.

Schauen Sie in meine Galerie, dort finden sie schon einige Möglichkeiten !


Anwendungsbereiche sind zum Beispiel:

• Werbung und Marketingaufnahmen
• Tourismus
• Immobilien
• Golfclubs, Tennisvereine, Sportanlagen usw.
• Bauprojekte
• Homepagegestaltung
• Visualisierung von Architekturprojekten
• Windkraftanlagen und Solarparks
• Technische Inspektionen
• Dokumentation von Versicherunsschäden
• Veranstaltungen und Feste
• Privathäuser, für die eigene Bildergalerie oder als Geschenk
• Ihre Ideen…


kreuz

Die Welt aus einer anderen Sicht betrachten !